Eclectic – Eine schöne Winter-Turnierserie

14.01.19 – Sonntag, der 13. Januar, auf dem Golfplatz Venne. Die Sommergrüns sind offen und anders als auf den umliegenden Äckern und Wiesen stehen keine Wasserpfützen auf dem Platz. Aber wie seit Wochen schon regnet es ununterbrochen und an diesem Tag pfeifen auch noch stürmische Böen über die Anlage. Man muss nicht völlig verrückt sein, um bei diesem Wetter ein 18-Loch-Turnier zu spielen. Aber es hilft.

Und auch die Spielidee der Winter-Eclectic-Turnier-Serie hilft: Es geht dabei nicht darum, an einem einzelnen Spieltag einen guten Score zu erzielen. Stattdessen werden von allen Spieltagen die jeweils besten Ergebnisse pro Loch gewertet. Wer also öfter mitspielt, hat größere Chancen auf ein gutes Endergebnis. Und wer an einer Bahn bei einem früheren Spiel schon ein Par notiert hat, kann ein vermurkstes Loch leicht verschmerzen. So gehen wir hoffnungsfroh von Loch zu Loch.

Trotz widriger Bedingungen wird richtig gutes Golf gespielt: Lars Wingerberg schafft sagenhafte 27 Bruttopunkte sowie 37 Nettopunkte an diesem einzigen Spieltag. Respekt und Glückwunsch, Lars! Wir anderen müssen noch lange ackern, um auch nur in die Nähe dieses Traumscores zu kommen. Einschließlich des Finales der Winter-Eclectic-Turnierserie am 24. März 2019 gibt es noch fünf Mal die Gelegenheit dazu. Auch neue Mitspieler und Mitspielerinnen sind herzlich willkommen. Man muss ja nicht völlig verrückt sein.

Christina Thiesing